Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1191
Langanzeige der Metadaten
DC ElementWertSprache
dc.date.accessioned2012-02-27
dc.date.accessioned2015-12-01T10:32:19Z-
dc.date.available2012-02-27
dc.date.available2015-12-01T10:32:19Z-
dc.date.issued1991
dc.identifier.issn0032-7034
dc.identifier.otherurn:nbn:de:bsz:291-psydok-34945-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11780/1191-
dc.description.abstractIn der Zeit vom 17.-19.4.1991 fand in Paris ein internationales Symposium über Eßstörungen statt, das von der International Society for Adolescent Psychiatry (ISAP) und der Sektion "Eßstörungen" der World Psychiatric Association (WPA) organisiert und abgehalten wurde. Die Tagung stand unter dem Vorsitz von Prof. Philippe Jeammli, Präsident der ISAP (Paris) und Prof. G. Russell (Vorsitzender der Sektion Eßstörungen der WPA). Zu der Tagung, die 46 Sitzungen (Plenarsitzungen, Symposien und Postersitzungen) umfaßte, waren über 800 Teilnehmer aus 26 Ländern erschienen, bedauerlicherweise nur wenige aus der Bundesrepublik Deutschland.de
dc.language.isode
dc.rightspubl-ohne-podde
dc.rights.urihttp://psydok.sulb.uni-saarland.de/doku/lic_ohne_pod.phpde
dc.subject.classificationKongressde
dc.subject.classificationEssstörungde
dc.subject.classificationPsychiatriede
ubs.subject.ddc150
dc.subject.otherKongressde
dc.subject.otherEssstörungde
dc.subject.otherPsychiatriede
dc.subject.othercongressen
dc.subject.othereating disorderen
dc.subject.otherpsychiatryen
dc.titleBericht über ein internationales Symposium zum Thema "Eßstörungen"de
dc.typeAufsatz
dc.date.updated2012-06-21
ubs.publikation.typarticle
ubs.publikation.sourcePraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. - 40.1991, 6, S. 231-233
ubs.institutKeine Einrichtung
ubs.fakultaetPsychologie: Sonstiges
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
40.19916_5_34945.pdf_new.pdf815,88 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.