Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1217
Titel: Interaktionsmuster in Familien mit psychosomatisch und depressiv erkrankten Kindern und Jugendlichen
Autor(en): Reich, Günter
Reich, Günter
Erscheinungsdatum: 1991
Zusammenfassung: Für psychosomatische und depressive Erkrankungen werden Gemeinsamkeiten auf symptomatischer, intrapsychischer und familiendynamischer Ebene beschrieben. In "depressiven Familien" sind allerdings aggressive Konflikte deutlicher sichtbar, die Aufträge an den Index-Patienten sind hier zudem stärker auf den außerfamiliären Bereich orientiert. In der vorliegenden Untersuchung an zwei Familien mittels der Family Interaction Scales erscheint die Interaktion in der "psychosomatischen Familie" eindeutiger als in der "depressiven". Die Aussagen sind dort deutlicher, weniger disqualifizierend. Themen Wechsel und spontane Stellungnahmen fehlen eher, Nicht-Übereinstimmung wird seltener gezeigt. Eindeutigkeit und Klarheit wird durch eingeengte und gedämpfte Gefühlsäußerungen erreicht. In der "depressiven Familie" dagegen sind diese aggressiv-gereizt, die Beziehungen sind eher offen negativ, während in der "psychosomatischen Familie" Konflikte und Kritik vermieden werden. Konsequenzen für die weitere Forschung werden diskutiert.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1217
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
40.19913_4_34706.pdf_new.pdf1,78 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.