Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1319
Titel: "Gute" und "schlechte" systemorientierte Therapien: Eine katamnestische Vergleichsstudie in einem kinderpsychiatrischen Ambulatorium
Autor(en): Ditsch, Johannes
Hess, Thomas
Erscheinungsdatum: 1988
Zusammenfassung: Es wird über die Teilauswertung einer katamnestischen Untersuchung von 128 Familien berichtet, bei denen eine systemorientierte Psychotherapie am Kinder und Jugendpsychiatrischen Dienst Graubünden in den Jahren 1983 und 1984 abgeschlossen werden konnte. Insgesamt zeigte sich, daß der positive Therapieverlauf unabhängig von der sozioökonomischen Situation der Familie, der Diagnose sowie der Person des Therapeuten war. Günstig verlaufende therapeutische Prozesse ergaben sich v. a. bei relativ eingrenzbaren Problemen, initialer Zuneigung und späterer Nähe zwischen Therapeut und Familie. Die Problematik des eigenen Vorgehens und der Methodik katamnestischer Untersuchungen im allgemeinen werden kritisch betrachtet.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1319
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
37.19888_5_33013.pdf_new.pdf1,19 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.