Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1325
Titel: Psychoanalytische Aspekte von Geschwisterbeziehungen
Autor(en): Diepold, Barbara
Erscheinungsdatum: 1988
Zusammenfassung: Die alttestamentliche Geschichte von Josef und seinen Brüdern, psychoanalytisch interpretiert, ist Ausgangspunkt und roter Faden für systematische Überlegungen zur Geschwisterproblematik. Im ersten Teil wird die verhältnismäßig spärliche Literatur seit Freud referiert und die verschiedenen Tendenzen herausgearbeitet (Haß, Neid, Eifersucht in der frühen, der fördernde Einfluß auf die Ich-Entwicklung in der späteren Literatur). Im zweiten Teil wird der Einfluß der Eltern auf die Entstehung von Geschwisterbeziehungen analysiert. Im dritten Teil steht deren Eigendynamik im Vordergrund. Der vierte Teil schließt mit Überlegungen zur Einzel- und Gruppenpsychotherapie.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1325
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
37.19888_1_32975.pdf_new.pdf1,42 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.