Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1331
Titel: Familientherapie in der Heimerziehung: Bedingungen, Chancen und Notwendigkeiten
Autor(en): Brönneke, Michael
Erscheinungsdatum: 1988
Zusammenfassung: Familientherapie in der Heimerziehung sollte sich nicht allein mit der Familie des Heimkindes befassen. Der Aufsatz thematisiert das komplexe Beziehungsgeflecht zwischen Heim, Familie, Heimkind, Jugendamt und anderen, an der Heimunterbringung beteiligten Personen. Im ersten Teil wird der Einfluß dieser Beziehungen auf die Probleme untersucht, wegen derer es zu einer Heimunterbringung kam. Der zweite Teil zeigt dieser Sichtweise entsprechende Konsequenzen und Schritte für die Praxis des Familientherapeuten in der Heimerziehung auf.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1331
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
37.19886_4_32870.pdf_new.pdf1,33 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.