Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1404
Titel: Streß in der Schule - Eine experimentielle Untersuchung an 13- bis 16jährigen Schülern
Autor(en): Bäuerle, Siegfried
Kury, Helmut
Erscheinungsdatum: 1980
Zusammenfassung: An einer für die Bundesrepublik Deutschland repräsentativen Stichprobe von N = 689 Schulern wurde mit Hilfe einer Fragebogenuntersuchung überprüft, in welchem Ausmaß Schüler "Angst vor Prüfungen", "Schulverdrossenheit" und "körperliche Beschwerden" zeigen Diese Studie kam zu dem Ergebnis, daß eine sehr große Anzahl von Schülern unter Schulstreß leidet. Im Hinblick auf die Prüfungsangst zeigte sich, Mädchen haben mehr Angst als Jungen, Hauptschüler mehr als Gymnasiasten, Unterschichtkinder mehr als Mittelschichtkinder. Was die Schulverdrossenheit angeht, stellte sich heraus, daß Jungen "schulmüder" sind als Mädchen, Hauptschüler mehr als Gymnasiasten und ältere Schüler mehr als jüngere.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1404
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
29.19802_8_27804.pdf_new.pdf1,71 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.