Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1417
Titel: Zum Prestige des gewählten Berufes bei Erzieherinnen in der Ausbildung
Autor(en): Zern, Hartmut
Erscheinungsdatum: 1980
Zusammenfassung: 156 angehende Erzieher wurden zum Prestige des gewählten Berufes befragt, um autostereotype Einstellungstendenzen aufzudecken. Das Prestige des angestrebten Berufes wird als ausgesprochen hoch eingeschätzt, der Beruf wird idealisiert gesehen. Er steht mit Abstand an erster Stelle der ermittelten Berufsrangreihe. Es wurden faktorenanalytisch drei Präferenzdimensionen ermittelt: eine Dimension "Umgang mit Menschen", eine naturwissenschaftlich-technische Dimension und eine handwerklich-kreative Dimension. Die ermittelten Präferenzdimensionen dokumentieren eine klare Entscheidung zugunsten von direkt auf den Menschen bezogenen, helfenden Berufen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1417
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
29.19804_4_27937.pdf_new.pdf902,1 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.