Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/142
Titel: Online-Auktionen als Forschungstool : ein Feldexperiment zur ethnischen Diskriminierung
Sonstige Titel: Online Auctions as a Research Tool: A Field Experiment on Ethnic Discrimination
Autor(en): Shohat, Michael
Erscheinungsdatum: 2001
Zusammenfassung: Als Vorteile für die Durchführung psychologischer Feldexperimente bieten Online-Auktionen die strikte Kontrolle und Manipulation der Produktpräsentation als unabhängige Variable, sowie die automatische Speicherung und simple Auswertung diverser Aspekte des Bieterverhaltens als abhängige Variablen. Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist der Nachweis der Durchführbarkeit psychologischer Feldexperimente mit Online-Auktionen unter Berücksichtigung praktischer und ethischer Aspekte. Ein Feldexperiment zur ethnischen Diskriminierung von Türken auf eBay wurde konzipiert und realisiert. Die Diskriminierung eines Verkäufers mit türkischem Namen auf eBay (verglichen mit einem Verkäufer mit deutschem Namen) kann mit der vorliegenden Arbeit hinsichtlich der Anzahl der Bieter und der erzielten Höchstpreise nicht bestätigt werden. Es zeigt sich jedoch, daß Auktionen des deutschen Verkäufers ihre Höchstpreise früher erreichen als die des türkischen Verkäufers. Mögliche Gründe und Implikationen dieses Ergebnisses werden diskutiert. Die Feldforschung mit Online-Auktionen ist in das Methodenarsenal der internetgestützten psychologischen Forschung einzuordnen. Für die Anwendung dieser neuen Methode liefert die vorliegende Diplomarbeit erste Hinweise.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/142
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
shohat_diplomarbeit_2001.pdf1,21 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.