Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1471
Titel: Ein Wechselwirkungsmodell zur Ableitung von Therapieentscheidungen aus diagnostischen Informationen
Autor(en): Leistikow, Jürgen
Erscheinungsdatum: 1981
Zusammenfassung: Ausgehend von einer System- und kommunikationstheoretischen Betrachtungsweise wird ein Modell dargestellt, das es erlaubt, diagnostische Informationen in Therapieentscheidungen zu überführen. Das Uberführungsmodell ist so aufgebaut, daß der Entscheidungsprozeß mit den Eltern von Problemkindern in deren Sprache besprochen werden kann. Die Entscheidungen können mit Hilfe des Modells logisch und verständlich begründet werden Abschließend werden Möglichkeiten für ein konkretes diagnostisches Vorgehen vorgestellt, wie sie sich im "Institut für Kinderpsychotherapie und Elterntraining" in Kiel bewährt haben.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1471
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
30.19814_2_28476.pdf_new.pdf1,28 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.