Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1579
Titel: Zusammenhänge zwischen Geschwisterposition und Intelligenz sowie Persönlichkeit bei verhaltensauffälligen Kindern
Autor(en): Sieber, Martin
Corboz, Robert
Erscheinungsdatum: 1983
Zusammenfassung: Bei 110 verhaltensauffälligen Kindern (52 Erstgeborene, 58 Spätgeborene) wurde der Einfluß der Geschwisterposition auf die Intelligenz, die Persönlichkeit und das auffällige Verhalten des Kindes untersucht. Erstgeborene hatten einen signifikant höheren IQ als Spätergeborene; unter Berücksichtigung soziographischer Hintergrundsmerkmale mittels multipler Regressionen (Alter, Schulbildung und Berufsstatus der Eltern, Familiengröße) verschwand jedoch der Einfluß der Variable "Geschwisterposition". Gruppenunterschiede ergaben sich hinsichtlich der Elternpersönlichkeit. Verglichen mit den sozialen Hintergrundsmerkmalen und der Elternpersönlichkeit hat die Geschwisterposition einen unbedeutenden Einfluß auf die Intelligenz, die Persönlichkeit und das auffällige Verhalten des Kindes.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1579
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
32.19832_5_29589.pdf_new.pdf1 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.