Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1585
Titel: Unverarbeitete Trauer in Familien mit einem psychosomatisch kranken Kind
Autor(en): Perinelli, Karin
Günther, Charlotte
Erscheinungsdatum: 1983
Zusammenfassung: In einer Untersuchungsstudie über die psychosoziale Abwehr in psychosomatischen Familien interessierte der Befund, daß Eltern von Kindern, die psychosomatisch erkrankt sind, weitaus häufiger als Eltern in einer Vergleichsgruppe frühe Personenverluste zu verkraften hatten, die sie heute empfindlich gegen Trennung machen. Es wird gezeigt, wie das Auftreten eines psychosomatischen Symptoms beim Kind mit unverarbeiteter Trauer in seiner Familie in Zusammenhang stehen konnte. Der von Minuchin für diese Familien beschriebene typische Beziehungsstil von Rigidität, Konfliktscheu, Überbesorgnis und gegenseitiger Verstrickung wird als Ausdruck unbewußter Trennungsängste verstanden und als Abwehrverhalten zur Vermeidung von Trennung, Trauer und Depression angesehen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1585
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
32.19833_1_29648.pdf_new.pdf1,06 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.