Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1589
Titel: Die Persönlichkeit von Jugendlichen mit Suizidhandlungen: Stichprobenvergleich und Klassifikation
Autor(en): Hobrücker, Bernard
Erscheinungsdatum: 1983
Zusammenfassung: Eine Stichprobe von 50 Jugendlichen nach Suizidhandlungen wurde verglichen mit einer klinischen und einer Normalkontrollgruppe. Hierbei erweisen sich die Suizidenten als am deutlichsten depressiv und im Hinblick auf die übrigen Persönlichkeitsskalen zumeist ähnlich auffällig wie die klinischen Kontrollpatienten. Eine clusteranalytische Gruppierung hat neben "unauffälligen" vor allem die Ermittlung depressiver, dysthym neurotischer und hysterischer Persönlichkeiten zum Ergebnis. Diese Klassifikation, die deutlich mit einer symptomatologischen Klassifikation kovariiert, hat auch im Bereich der von den Probanden dargestellten Problemschwerpunkte ihre persönlichkeitsspezifischen Entsprechungen. Einige Implikationen für die Therapie der Suizidalität im Jugendalter werden abschließend angerissen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1589
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
32.19833_5_29685.pdf_new.pdf1,59 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.