Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1704
Titel: Scheidung als Familienkrise und klinisches Problem - Ein Überblick über die neuere nordamerikanische Literatur
Autor(en): Schweitzer, Jochen
Weber, Gunthard
Erscheinungsdatum: 1985
Zusammenfassung: Wir versuchen in diesem Beitrag einen Überblick uber klinisch relevante Aussagen und Modelle besonders in der neueren nordamerikanischen Ehescheidungs-Literatur zu geben. Es wird zunächst dargestellt, wie eine Ehe- bzw Familienscheidung je nach adaptiver Kapazität des Familiensystems positive und negative Ausgange haben kann, was eine Ent-Pathologisierung dieses Prozesses nahelegt. Wir beschreiben zentrale Entwicklungsaufgaben, die diese Familien typischerweise während und nach der Scheidung zu bewältigen haben und zeigen deren klinisch-psychologische Bedeutung auf, wobei wir die Situation der Kinder besonders berücksichtigen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1704
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
34.19852_3_30845.pdf_new.pdf1,16 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.