Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1709
Titel: Thea Schönfelder zum 60. Geburtstag
Erscheinungsdatum: 1985
Zusammenfassung: Die Konjunktion der Sterne muß vor 60 Jahren im Februar 1925 in der freien Hansestadt Hamburg fur die Kinderpsychiatrie besonders günstig gewesen sein. Wie soll man es sonst deuten, daß wenige hundert Meter voneinander im gleichen Stadtteil zwei Kinder im Abstand weniger Tage geboren wurden und beide wiederum etwa um die gleiche Zeit auf Lehrstühle ihres Fachgebietes berufen wurden. Vielleicht hatten beide dieselbe Hebamme, bestimmt aber den Impfarzt gemeinsam. Kinderpsychiatrische Hilfe war nicht nötig, sie wäre auch in der fortschrittlichen Stadt Hamburg noch nicht möglich gewesen. Anfang der 60er Jahre begegneten sie sich erstmals auf einem der zahlreichen kinderpsychiatrischen Kongresse. Inzwischen gehörten sie zum "wissenschaftlichen Nachwuchs" oder - wie Stutte in seiner unnachahmlichen Art gesagt hatte, Sie waren "Eleven unseres Fachgebietes". Heute darf ich Ihnen in Erinnerung an gemeinsame Kindheit - liebe Thea Schonfelder - Ihre Laudatio schreiben und ich tue es gern.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1709
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
34.19852_8_30898.pdf_new.pdf620,43 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.