Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1756
Titel: Verteilung von Mädchen und Jungen bei Kindern, die während Langzeitanalysen geboren wurden
Autor(en): Jorswieck, Eduard
Erscheinungsdatum: 1985
Zusammenfassung: Es wird über N = 26 Beispiele berichtet, in denen während der Psychoanalyse die Analysanden Vater und Mutter wurden. Die Verteilung von Mädchen zu Jungen bei den geborenen Kindern zeigt eine deutliche Tendenz da hingehend, daß Analiysandinnen Mutter von Knaben wurden, Analysanden dagegen Vater von Mädchen. Psychodynamisch begründbare Faktoren dieser Beobachtung werden dahingehend diskutiert, ob sich die national erklärbaren Zusammenhänge unbewußter psychosexueller Vorgänge auf die Ergebnisse sexueller Reproduktion auswirken.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1756
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
34.19858_6_31368.pdf_new.pdf734,49 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.