Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1835
Titel: Die kinderpsychiatrische Klinik als Wohn- und Lebensraum - Erfahrungen bei der Neugestaltung einer kinder- und jugendpsychiatrischen Station
Autor(en): Müller-Küppers, M.
Lehmkuhl, U.
Mahlke, W.
Erscheinungsdatum: 1987
Zusammenfassung: Die architektonische Gestaltung der kinder und jugendpsychiatnschen Station hat in viel erheblicherem Maße Einfluß auf die therapeutische Arbeit in unseren Kliniken, als dies den Krankenhausträgern und Verwaltungen bisher überzeugend dargestellt werden konnte. Die Umsetzung dieser Einsicht wird am Umbau einer klinischen Station einer Universitätsklinik deutlich gemacht. Nach verschiedenen Experimentierstadien wird das Konzept einer Wohnfeldgestaltung nach Mahlke beschrieben, das mit einfachen Mitteln, natürlichen Materialien und funktionellen Lösungen zu einer optimalen Gestaltung kommt. Die Besonderheit der beschriebenen Lösung besteht darin, daß durch die Höhe der Räume eine Wohnlandschaft in mehreren Ebenen möglich wird. Die Veränderungen der Räume bewirken eine Änderung der therapeutischen Situation und begünstigen heilpädagogische Erfolge.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1835
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
36.19874_3_32161.pdf_new.pdf1,1 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.