Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1864
Titel: Systemisch orientierte Supervision in der Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen
Autor(en): Blesken, Karl W.
Erscheinungsdatum: 1989
Zusammenfassung: Der Ansatz der systemorientierten Supervision wird vorgestellt. Er geht von der Grundvoraussetzung aus, daß die Therapie von Kindern und Jugendlichen aufgrund des Eingebundenseins der Klienten in ein familiäres System nicht als isoliertes Geschehen, sondern immer in Hinblick auf den systemischen Hintergrund gesehen wird. Entsprechend dem jeweiligen Fokus in der Supervision wird der Umgang mit dem Klienten-System, dem Therapeuten-System und der "Interferenz" zwischen beiden Systemen diskutiert. Auf die Relevanz kontextueller Faktoren des Therapie-Settings und die Supervisionssituation als Informationsquelle wird verwiesen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1864
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
38.19899_2_33704.pdf_new.pdf1,71 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.