Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1957
Titel: Unfreiwillige Kinderlosigkeit: ein Familienproblem
Autor(en): Guttormsen, Gro
Erscheinungsdatum: 1992
Zusammenfassung: Unfruchtbarkeit, d.h. die Unfähigkeit, ein Kind zu zeugen, zu empfangen oder ein lebensfähiges Kind auszutragen, ist eine Realität für ca. 10% der Paare im gebärfähigen Alter. Unfruchtbarkeit ist als umfassendes Problem seit Jahrhunderten bekannt und hat unterschiedliche kulturelle Auswirkungen gehabt. Unfruchtbare Paare bilden eine vernachlässigte und schweigende Minderheit. In den letzten Jahren hat die medizinische Forschung große Fortschritte in der Diagnostik und Behandlung von Unfruchtbarkeit gemacht. Die Behandlungsmethoden haben ihren Preis. Während der Behandlungsphase setzen sich die Paare enormen körperlichen, emotionalen und finanziellen Belastungen aus. Die Autorin berichtet über die zu erwartenden psychischen Reaktionen bei Paaren, die die Erfahrung der Unfruchtbarkeit als emotionale Krise durchleben. Sie vertritt den Standpunkt, daß einzelne oder Paare zur Verarbeitung der emotionalen Krise häufig von professioneller Hilfe und Unterstützung profitieren können.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1957
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
41.19927_2_35692.pdf_new.pdf1,27 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.