Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1967
Titel: Das Mythodrama - ein gruppenpsychotherapeutisches Modell für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Autor(en): Guggenbühl, Allan
Erscheinungsdatum: 1992
Zusammenfassung: In diesem Artikel wird ein gruppenpsychotherapeutisches Modell, das Mythodrama, vorgestellt, das an der Erziehungsberatung des Kantons Bern bei Kindern mit Verhaltensstörungen oder emotionalen Schwierigkeiten, die durch die Scheidung oder Trennung der Eltern entstehen, eingesetzt wird Das Verfahren wurde an der Erziehungsberatung entwickelt und wird jährlich bei 80-100 Kindern durchgeführt Es wird der genaue Ablauf einer Mythodramasitzung beschrieben, wie auch auf die Hauptmerkmale des Mythodramas eingegangen. Das spielerische, fiktive und unheimliche Moment.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1967
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
41.19928_4_35801.pdf_new.pdf1,48 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.