Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1977
Titel: Ethnomedizinische und transkulturell-psychiatrische Aspekte der Migration
Autor(en): Schier, Erhard
Erscheinungsdatum: 1992
Zusammenfassung: Unter Berücksichtigung der gegenwärtigen sozioökonomischen und politischen Entwicklungen in der Welt ist mit einem dramatischen Anschwellen der Migrationsströme zu rechnen. Migrantenfamilien sind in den Aufnahmeländern stets ein neues Phänomen mit spezifischen Problemen auf beiden Seiten. Eine wesentliche Wurzel dieser spezifischen Probleme sind: kulturbedingte Unterschiede in den Wertorientierungen zwischen Immigranten verschiedener Ethnien einerseits und einheimischer Bevölkerung andererseits, aber auch zwischen den Immigranten unterschiedlicher ethnischer Gruppen selbst. Diese Unterschiede in den Wertorientierungen beziehen sich natürlich auch auf die Krankheitskonzepte, das Krankheitsverhalten sowie die Inanspruchnahme von Hilfen innerhalb der verschiedenen Sektoren der medizinischen Versorgungssysteme. Es ist zu erwarten, daß der professionelle Sektor der medizinischen Versorgungssysteme in den Aufnahmelandern zukunftig massiv mit ethnomedizinischen und transkulturell-psychiatrischen Aspekten der Migration konfrontiert wird. Eine adäquate medizinische Versorgung der Migranten (insbesondere psychische Störungen und Erkrankungen) wird nur möglich sein bei angemessener Berücksichtigung solcher kulturspezifischer Besonderheiten.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1977
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
41.199210_2_35992.pdf_new.pdf1,22 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.