Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1978
Titel: Psychosoziale Belastungsfaktoren im historischen Umbruch
Autor(en): Höfler, Christiane
Erscheinungsdatum: 1992
Zusammenfassung: Immer häufiger wurden in unserer Sprechstunde von den Eltern aber auch den Kindern und Jugendlichen selbst aufgetretene psychosomatische Beschwerden, Lernschwierigkeiten oder Verhaltensstörungen auf die durch den politischen Umbruch veränderten Bedingungen zurückgeführt. Durch die Befragung von 277 Schülern der 7. bis 11. Klasse einer Erfurter Gesamtschule sollte die Frage beantwortet werden, inwieweit die durch die Wende bedingten Veränderungen eine Belastungssituation für den Durchschnitt der Heranwachsenden darstellen. Anhand der Ergebnisse stellten wir fest, daß zwei Drittel der befragten Schüler die mit der gesellschaftlichen Umgestaltung verbundene Streßsituation gut kompensieren. Ein Drittel der Kinder und Jugendlichen führen sich durch die Veränderungen stark belastet und reagieren mit Lern- und Verhaltensstörungen und/oder psychosomatischen Beschwerden. Der Schwerpunkt der Belastungen hegt dabei in der familiären Situation der Betroffenen Verunsicherungen der Eltern und damit verbundene Verschlechterungen der emotionalen Familienatmosphäre werden als wesentlicher Faktor angegeben.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/1978
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
41.199210_3_36009.pdf_new.pdf964,63 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.