Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2066
Titel: Systemische Ansätze in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrie
Autor(en): Höger, Christoph
Erscheinungsdatum: 1994
Zusammenfassung: Systemische Therapie wird als eine Vorgehensweise verstanden, die auf der konstruktivistischen Weiterentwicklung systemischer Theorien beruht. Ihre Effektivität und Effizienz wird an Hand einer eigenen Evaluation der Therapie mit einem reflektierenden Team diskutiert, weiterhin werden konzeptionelle Unterschiede zwischen den beiden sozialen Systemen Kinder- und Jugendpsychiatrie und systemische Therapie bestimmt. Diese Vorklärungen liefern die Grundlage für die Erörterung des Stellenwerts systemischer Therapie innerhalb der ambulanten Kinder- undJugendpsychiatrie, sowohl unter theoretischen als auch unter praktischen Gesichtspunkten.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2066
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
43.19943_1_37079.pdf_new.pdf1,35 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.