Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/207
Titel: Gruppenarbeit : Blick zurück nach vorn ; Protokoll des Follow-Up Workshops bei Daimler-Benz, Werk Bremen, Februar 1998
Autor(en): Schultz-Wild, Lore
Erscheinungsdatum: 1999
Serie/Report Nr.: Harburger Beiträge zur Soziologie und Psychologie der Arbeit;15
Zusammenfassung: Hier halten Sie ein zugegebenermaßen etwas ungewöhnliches Protokoll über einen Workshop in den Händen. Die Thematik "Gruppenarbeit", aber auch der breit gestreute Teilnehmerkreis aus Wissenschaft, Gewerkschaft, leitenden Führungskräften aus der Automobilindustrie sowie "Praktikern vor Ort" erfordert unseres Erachtens jedoch eine professionelle Bearbeitung. Denn hier geht es nicht nur um eine Facette der Arbeitswirklichkeit, sondern um die Frage der Arbeitsorganisation in der Produktion der Zukunft: Ist und bleibt Gruppenarbeit zentrales Element zukunftsorientierter Arbeitsstrukturen? Zudem sehen wir eine solche Form des "Protokolls" durchaus auch als möglichen Beginn einer in unregelmäßigen Abständen erscheinenden Reihe über die arbeitspolitische und —wissenschaftliche Betriebswirklichkeit. Initiiert wurde der Follow-Up Workshop von Herrn Klaus-Peter Rauch aus der Organisation des Werksentwicklungsprozesses heraus; für die Organisation und Durchführung sorgte Herr Laszlo Csupor. Die Vorgespräche führte Prof. Dr. Egon Endres durch, der auch die Moderation der zweitägigen Veranstaltung übernahm. Für den wissenschaftlichen Bereich in der Vorbereitung zeigte sich Herr Prof. Dr. Theo Wehner zuständig. Unser Dank gilt allen Beteiligten. Besonders bedanken wir uns bei den Mitarbeitern, die in den Bazaren und vor Ort den Teilnehmern die hier im Werk Bremen praktizierte Gruppenarbeit in hervorragender Weise vorstellten. Hans-Jürgen Siebrecht, DaimlerChrysler AG, Bremen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/207
Enthalten in den Sammlungen:Harburger Beiträge zur Soziologie und Psychologie der Arbeit
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
hb15.pdf402,08 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.