Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2076
Titel: Neuentscheidungstherapie bei Pflege-, Adoptiv- und Heimkindern mit Scheiterer-Verläufen
Autor(en): Heinemann, Claus
Erscheinungsdatum: 1994
Zusammenfassung: Er wird eine spezifische Problemgruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Scheiterer-Syndrom und Scheiterer-Verläufen beschrieben und über die für junge Patienten modifizierte Neuentscheidungstherapie berichtet. Diese wird sowohl von ihrem transaktionsanalytischen Hintergrund als auch in ihrer praktischen Durchführung im stationären Feld einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie beschrieben. Es handelt sich um keine Einzelmethode, sondern um eine Therapierichtung. Sie soll dem jungen Menschen helfen, seine früheren Entscheidungen hinsichtlich Beziehungen im Sinne eines eigenen Einlaßverbotes als Hauptursache für das Scheitern zu revidieren und sich zu entscheiden, künftig in Beziehungen erfolgreich sein zu wollen. Dafür kommen je nach individueller Prozeßsituation verschiedene psychotherapeutische Verfahren zur Anwendung. Die Neuentscheidungstherapie kann als abgeschlossen gelten, wenn die typischen Symptome des Scheiterer-Syndroms verschwunden sind, und der junge Mensch sich gegenüber entwicklungsfördernden Hilfen zu öffnen und in Beziehungen einzulassen beginnt.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2076
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
43.19944_4_37176.pdf_new.pdf1,59 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.