Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2112
Titel: Attachment und Identität von Adoptivkindern
Autor(en): Hoksbergen, René
Juffer, Femmie
Textor, Martin R.
Erscheinungsdatum: 1994
Zusammenfassung: Auf Grundlage der Theorien von Bowlby und Ainsworth wird auf die Entwicklung der Mutter-Kind-Bindung in Adoptivfamilien eingegangen. Es wird über eine von der Koautorin in den Niederlanden durchgeführte Untersuchung berichtet, in der die Qualität der Bindung bei 90 Auslandsadoptionen erfaßt und ermittelt wurde, daß diese mit Hilfe von Interventionen (Broschüre, Diskussion von Videoaufnahmen) positiv beeinflußt werden kann. Ferner wird auf die Beziehung der Adoptivkinder zu ihren leiblichen Eltern eingegangen. Konsequenzen der "doppelten Elternschaft" für die Identitatsentwicklung der Kinder werden behandelt.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2112
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
43.19949_3_37593.pdf_new.pdf1,25 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.