Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2204
Titel: Verhaltensdimensionen und Verhaltensprobleme bei zweieinhalbjährigen Kindern
Autor(en): Fegert, Jörg M.
Erscheinungsdatum: 1996
Zusammenfassung: Nach einer Literaturübersicht über die in Deutschland gebräuchlichen Verhaltensdiagnostik-Instrumente im Säuglings- und Kleinkindalter wird eine eigene Untersuchung zur CBCL 2-3 an einer deutschen normativen Stichprobe von 2 1/2jährigen Kindern vorgestellt (N = 751) Es wird dargestellt, daß z. B. Achenbachs Schlafproblemskala identisch repliziert werden konnte. Auch sonst ließen sich Achenbachs Ergebnisse in seinen sogenannten Syndromskalen sehr gut nachvollziehen. Der internationale Vergleich der Ergebnisse ergibt, daß zwischen den Niederlanden, USA und Kanada und unserer deutschen Stichprobe keine signifikanten Unterschiede bestehen. Deshalb kann für internationale Forschung in diesem Altersbereich im Vergleich zwischen dem deutschen Sprachraum und den genannten Ländern durchaus auf Achenbachs Normen zurückgegriffen werden. Im vorliegenden Beitrag werden aber auch unsere deutschen Normierungen und eine geschlechtsspezifische Faktorenlösung präsentiert. Aus entwicklungspsychopathologischer Sicht ziehen wir es vor, in dieser Altersgruppe nicht von Syndromskalen, die eine gewisse Verhaltensstabilität suggerieren, zu sprechen, sondern befürworten eine geschlechts- und altersspezifische Betrachtung von Verhaltens- und emotionalen Dimensionen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2204
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
45.19963_3_38947.pdf_new.pdf2,06 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.