Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2225
Titel: Evaluation eines präventiven Gruppenangebots für Scheidungskinder
Autor(en): Lütkenhaus, Paul
Hasler-Kufner, Petra
Plaum, Ernst
Erscheinungsdatum: 1996
Zusammenfassung: In Anlehnung an amerikanische Evaluationsstudien zur Wirksamkeit von Interventionsprogrammen fur Scheidungskinder wurden die Auswirkungen eines präventiven Gruppenprogramms für 10-12jährige, von der Scheidung ihrer Eltern betroffene Kinder, mit einem Prätest-Posttest-Design untersucht. Ziel war es, Ängste bei den Kindern abzubauen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und ihre Beziehung zu den Eltern zu verbessern. Das Programm bestand aus zehn Gruppensitzungen, in denen die scheidungsbedingten Veränderungen thematisiert wurden. Zusätzlich wurden drei Elternabende durchgeführt. An der Gruppe nahmen fünf Jungen und zwei Mädchen teil. Die Ergebnisse zeigen, daß mit Hilfe des Programms bei den Kindern Ängste abgebaut, das Selbstwertgefühl gestärkt und die subjektive Wahrnehmung der Familiensituation zum Positiven hin verändert werden kann. Die Ergebnisse werden im Hinblick auf die Weiterentwicklung von Angeboten für von der Scheidung der Eltern betroffene Kinder an Erziehungsberatungsstellen diskutiert.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2225
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
45.19967_2_39159.pdf_new.pdf1,37 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.