Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2244
Titel: Empfehlungen zum Ausschluß des Umgangsrechts - Gründe und Begründungen aus 30 Gutachten
Autor(en): Klosinski, Gunther
Karle, Michael
Erscheinungsdatum: 1996
Zusammenfassung: Mittels einer Retrospektivanalyse wurden 30 kinder- und jugendpsychiatrische Umgangsrechtsgutachten mit der Empfehlung, die Umgangsbefugnis des nichtsorgeberechtigten Elternteils auszuschließen, ausgewertet. Die Gutachten waren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter mit Poliklinik der Universität Tubingen in den Jahren 1991 bis 1994 erstellt worden. Die Häufigkeit der Gutachten, in denen ein Ausschluß des Umgangs empfohlen worden war, lag bei 23% bezogen auf alle zum Umgangsrecht erstellten Gutachten Es fand sich, daß in 40% der Falle der Kindeswille das ausschlaggebende Kriterium war, gefolgt von Spannungen zwischen den Eltern (33%) Emotionale Vernachlässigung, (fortgesetzter) Mißbrauch und Mißhandlung (12%) und Verstöße gegen die Wohlverhaltensklausel (10%) waren deutlich weniger entscheidungsrelevant. Obgleich 61% der Kinder als psychisch gestört beurteilt worden waren, war dieses Kriterium nur in 5% ausschlaggebend.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2244
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
45.19969_3_39346.pdf_new.pdf1,57 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.