Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2249
Titel: Geschwister chronisch kranker Jugendlicher: Hat die chronische Erkrankung Auswirkungen auf ihre Entwicklungsmöglichkeiten?
Autor(en): Boeger, Annette
Seiffge-Krenke, Inge
Erscheinungsdatum: 1996
Zusammenfassung: Die Geschwisterbeziehung wird in der Entwicklungspsychologie schon seit längerer Zeit untersucht. Nachdem lange Zeit Variablen wie Geschlecht, Altersabstand und Geschwisterfolge im Zentrum der Studien standen, beschäftigt man sich in jüngster Zeit stärker mit der Frage, welche Funktionen Geschwister füreinander haben und wie die emotionale Beziehung zueinander ist. In diesem Zusammenhang wurden wir auf die besonderen Belastungen aufmerksam, die Geschwister von chronisch körperlich kranken Kindern und Jugendlichen zu verarbeiten haben. Auf dem Hintergrund dieser Forschungsbefunde werden zwei Falldarstellungen präsentiert, die aus dem Forschungsvorhaben "Bewältigung chronischer Krankheiten im Jugendalter am Beispiel des juvenilen Diabetes" stammen. Sie zeigen, daß die gesunden Geschwister chronisch kranker Jugendlicher erheblichen Belastungen ausgesetzt sein können, und illustrieren ihre Bewältigungsformen im Umgang mit diesen Belastungen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2249
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
45.199610_1_39391.pdf_new.pdf1,44 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.