Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2317
Titel: Adoption: psychiatrisches Risiko und/oder protektiver Faktor?
Sonstige Titel: Adoption Psychiatic Risk and/or Protective Factor?
Autor(en): Schleiffer, Roland
Erscheinungsdatum: 1997
Zusammenfassung: Epidemiologische Untersuchungen lassen keinen Zweifel daran, daß Adoptivkinder nicht nur häufiger kinderpsychiatrische Institutionen in Anspruch nehmen, sondern daß sie darüber hinaus auch insgesamt vermehrt psychiatrisch auffällig werden verglichen mit Kindern, die bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen. Beim Adoptivstatus handelt es sich mithin um einen Indikator für ein psychiatrisches Risiko. Will man die diesem Risiko zugrundeliegenden Mechanismen verstehen, ist es nützlich, die Adoption als einen zeitlich ausgedehnten Prozeß zu betrachten. Dabei erweist sich die Situation eines Kindes, das zur Adoption ansteht, als mit multiplen Risiken behaftet. Demgegenüber kommt der Adoption selbst eine insgesamt protektive Bedeutung zu. Sie mag allerdings auch zusätzliche Probleme aufwerfen. Diese adoptionsspezifischen Risiko-Faktoren, die die Beziehung zu den Adoptiveltern und ihren Kindern beeinträchtigen können, gilt es in Beratung und Therapie zu beachten, soll der Adoption zum Erfolg verholfen werden.
Epidemiologie studies reveal that adoptees are overrepresented in referrals to child psychiatric facilities as well as show more often psychiatric disturbances compared with their nonadopted peers. Therefore the adoptive status is indicating a psychiatric risk. To explain the underlying mechanisms it seems useful to comprehend the adoption as a process. The adoptees situation must be described as bearing multiple risks. On the other hand the adoption itself can be seen as a protective factor too. It nevertheless can produce additional problems. ln order to enhance the success in therapy these adoption-specific risk factors which can deteriorate the relationship between the adoptive parents and their children must be considered.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2317
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
46.19979_2_40250.pdf_new.pdf1,67 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.