Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2425
Titel: Normierung der deutschsprachigen Fassung des Family Relations Tests (FRT) für Kinder von vier bis fünf Jahren
Sonstige Titel: Standardization of the German Version of the Family Relations Test (FRT) for Children of Four to Five Years of Age
Autor(en): Beelmann, Wolfgang
Schmidt-Denter, Ulrich
Erscheinungsdatum: 1999
Zusammenfassung: Der Family Relations Test (FRT) ist ein semi-projektives diagnostisches Verfahren zur Erfassung des kindlichen Erlebens der sozial-emotionalen Familienbeziehungen. In der vorliegenden Studie wird erstmalig für die deutschsprachige Fassung des Tests nach Flämig und Wörner (1977) eine Normierung der Vorschulkinderversion vorgelegt. Auf der Grundlage einer Stichprobe von insgesamt N=233 Kindern im Alter von vier bis fünf Jahren wurden Normen in Form von Median- und Quartilwerten ermittelt. Da sich bei Gruppenvergleichen zwischen Jungen und Mädchen und vor allem zwischen Einzel- und Geschwisterkindern signifikante Unterschiede zeigten, werden getrennte Normwerte für die vier Subgruppen "Jungen-Einzelkinder", "Jungen-Geschwisterkinder", "Mädchen-Einzelkinder" und "Mädchen-Geschwisterkinder" angegeben. Die Untersuchungsergebnisse weisen die Fassung des FRT für Vorschulkinder ferner als ein zufriedenstellend reliables diagnostisches Instrument aus.
The Family Relations Test (FRT) is a semi-projective diagnostic method to determine how a child perceives the social-emotional family relations. The study described in this article presents the first standardization for kindergarten children of the German version according to Flämig and Wörner (1977). On the basis of a sample with a total of N=233 children aged four to five years standards were determined in the form of median values and quartile scores. Since group comparisons between boys and girls and especially between single children and children with siblings showed significant differences, separate standard values for the four subgroups "boys, single children", "boys, sibling children", "girls, single children", and "girls, sibling children" are given. The study results further show that the FRT version for kindergarten children is a satisfactorly reliable diagnostic instrument.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2425
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
48.19996_1_41544.pdf_new.pdf354,91 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.