Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2537
Titel: "Kindereuthanasie" während der nationalsozialistischen Diktatur: Die "Kinderfachabteilung" Ansbach in Mittelfranken
Sonstige Titel: Child euthanasia during National Socialism 1939-1945: the „Specialized Children’s Department“ of Ansbach, Germany
Autor(en): Nedoschill, Jan
Castell, Rolf
Erscheinungsdatum: 2001
Zusammenfassung: Dargestellt wird die "Kindereuthanasie" des nationalsozialistischen Regimes in den Jahren 1939-1945 anhand der Geschehnisse in der "Kinderfachabteilung" der Heil- und Pflegeanstalt Ansbach. Zugrunde liegen Archivalien und Prozeßunterlagen deutscher Gerichte, vor allem der Ansbacher Staatsanwaltschaft. Dort sind auch 144 Krankengeschichten der 156 getöteten Kinder vorhanden. In Ansbach verlief die "Kindereuthanasie" in der gleichen stereotypen Weise wie in anderen "Kinderfachabteilungen"; das jüngste dieser 156 Kinder war eine Woche, das älteste 16 Jahre alt. 39 Kinder starben im ersten Quartal ihres Anstaltsaufenthalts, weitere 31 innerhalb des zweiten Quartals. Nach dem Tod wurden die meisten Kinder seziert und mindestens 86 der entnommenen Gehirne neuropathologisch untersucht. Das Verfahren gegen die beteiligten Ansbacher Ärzte wurde wegen Verhandlungsunfähigkeit der beiden Hauptangeklagten 1968 endgültig eingestellt.
Focus of this paper is a description of "child euthanasia" during National Socialism 1939-1945 in the "specialized children's department" of the Ansbach state hospital. The historical and ideological bases for euthanasia and the development of child and adolescent psychiatry are explained. Material was found in public archives and trial records of German courts. 156 case histories of children who were killed in the Ansbach state hospital were evaluated. Child euthanasia in Ansbach was done in the same stereotyped way as in other specialized children's departments. The 156 children were aged between one week and 16 years. 39 children died within the first three months, 31 children died within three to six months in hospital. Most children were autopsied, at least 86 brains were examined neuropathologically. The trials against the involved physicians were quashed finally in 1968.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2537
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
50.20013_4_42885.pdf_new.pdf426,72 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.