Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2576
Titel: Biologische Kinder- und Jugendpsychiatrie und Sozialpsychiatrie: Kontroversen und Ergänzungen
Sonstige Titel: Biological child and adolescent psychiatry and social psychiatry: controvercies andremarks
Autor(en): Lehmkuhl, Ulrike
Erscheinungsdatum: 2001
Zusammenfassung: Unverändert wird in der Kinder- und Jugendpsychiatrie eine Debatte unter der Frage geführt "Nature or nurture", wie sie vor Jahren schon von Michael Rutter (1986) gestellt wurde. Neuere Arbeiten mit Wurzeln aus beiden Bereichen stärken Hypothesen der wechselseitigen Beeinflussungen, liefern zum Teil biologische Erklärungen für Phänomene im sozialen Verhalten. Es kann heute keine Frage mehr sein, ob biologische Kinder- und Jugendpsychiatrie und Sozialpsychiatrie sich gegenüberstehen oder ergänzen. Sie sind in einem ständigen Prozeß begriffen, betrachten dieselbe Entwicklung, dasselbe Symptom von verschiedenen Standpunkten aus, beschreiben es zum Teil mit Begriffen, die jeweils vom anderen nicht verstanden werden, da sie aus einem anderen Kontext stammen und möglicherweise ideologisch belegt sind. Es gilt, die gemeinsame Sprache zu finden - nicht zuletzt im Interesse der Patienten.
There is an ongoin debate in the child and adolescent psychiatry on the question of 'nature or nurtuer', as it was pointed out many years ago by Michael Rutter (1986). Newer studies anchored in both areas support hypotheses of mutual interferences and give biological explanations for social behavior. To date, it is no question anymore, whether biological child and adolescent psychiatry and social psychiatry are contradictory or in line. They are in a steady process, look at the same development, the same symptom from different points of view. They describe it with concepts, which are not understood from the other position, because of different contexts and possible because of ideologic influences. The goal must be to find a common language - especially with respect to the patient.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2576
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
50.20018_5_43297.pdf_new.pdf358,91 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.