Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2733
Titel: Editorial
Erscheinungsdatum: 2004
Zusammenfassung: Im Sommer 2003 hat der Arbeitskreis OPD-KJ (Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen) das Ergebnis mehrjähriger Zusammenarbeit in einem Buch veröffentlicht, um damit - der Erwachsenen-OPD folgend - auch bei Kindern und Jugendlichen die psychodynamische Diagnostik zu vereinheitlichen und zu strukturieren. Die OPD-KJ dient als Ergänzung und Erweiterung der deskriptiven Diagnostik um die psychodynamische Perspektive. Sie unterscheidet sich von der psychoanalytischen Diagnostik, indem sie auf einer für alle nachvollziehbaren und beobachtbaren Ebene bleibt.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2733
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
53.20042_1_44866.pdf_new.pdf213,75 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.