Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2755
Titel: Zur Diagnostik und Ätiologie des Asperger-Syndroms bei Kindern und Jugendlichen
Sonstige Titel: Diagnosis and etiology of Asperger syndrome in children and adolescents
Autor(en): Kamp-Becker, Inge
Mattejat, Fritz
Remschmidt, Helmut
Erscheinungsdatum: 2004
Zusammenfassung: Das Asperger-Syndrom ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung mit eine Kontaktund Kommunikationsstörung, einer qualitativen Beeinträchtigung des Interaktionsverhaltens, mangelndem Einfühlungsvermögen, motorischen Auffälligkeiten und ausgeprägten Sonderinteressen. Die Diagnosekriterien und die diagnostischen Methoden werden ausführlich erläutert. Bis heute sind die Validität und die Ätiologie des Asperger-Syndrom ungeklärt. Zum frühkindlichen Autismus (Kanner-Syndrom) gibt es dagegen viele Forschungsarbeiten. Die wenigen vorhandenen Arbeiten zum Asperger-Syndrom sind aufgrund der Anwendung sehr uneinheitlicher Diagnosekriterien nicht vergleichbar (Volkmar u. Klin 2000). Im Hinblick auf die Ursachen des Asperger-Syndroms werden folgende Einflüsse diskutiert: Genetische Faktoren, Hirnschädigungen und Hirnfunktionsstörungen sowie neuropsychologische Defizite. Schlagwörter: Asperger-Syndrom - Autismus - Diagnostik
The Asperger-Syndrom is a pervasive developmental disorder, characterized by impairments in primarily social and communicative competence, empathy, associated with motor awkwardness and/or clumsiness and highly circumscribed interests. The diagnostic criteria and the diagnostic methods are in detail exemplified. While the validity of autism (Kanner-syndrom) has been shown through multiple different levels of evidence, the validity of Asperger-Syndrom is still unestablished. The few literature is extremely difficult to summarize (Volkmar u. Klin 2000), given that a range of important methodological issues render comparability of findings across studies virtually impossible: these include differences in definition and circularity in definition relative to validating measures. In terms of causes of Asperger-Syndrom the following factors are discussed: genetic reasons, neurobiological disturbances and neuropsychological deficits. Keywords: Asperger-syndrom - autism - diagnosis
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2755
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
53.20046_1_45085.pdf_new.pdf378,92 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.