Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2807
Titel: Kognitiv-behaviorale Psychotherapie bei Jugendlichen mit Essstörungen
Sonstige Titel: Cognitive-behavioral psychotherapy for adolescents with eating disorders
Autor(en): Ruhl, Uwe
Jacobi, Corinna
Erscheinungsdatum: 2005
Zusammenfassung: Anorexia nervosa (AN), Bulimia nervosa (BN) und Binge Eating Störungen (BED) werden unter dem Begriff Essstörungen zusammengefasst. Insbesondere die AN stellt im Jugendalter aufgrund des typischen Beginns in diesem Altersbereich eine häufige Erkrankung mit häufig ungünstigen Verlauf (Steinhausen 2002) dar. Die psychischen, sozialen und körperlichen Folgen sind gravierend. Die Therapieforschung zeigt, dass die kognitiv-behaviorale Behandlung (CBT) bei BN, BN und BED im Erwachsenenalter gute Effekte erzielt und anderen Verfahren überlegen ist. Generell finden sich nur wenige Studien, welche sich ordinär mit Kindern und Jugendlichen beschäftigen. Aus diesem Grund kann die Effektivität im Jugendalter nur unter Einbezug von Ergebnissen im Erwachsenenalter beurteilt werden. Für das Jugendalter kann daher zum jetzigen Zeitpunkt nur von einem eingeschränkten Effektivitätsnachweis der CBT ausgegangen werden. Schlagwörter: Kognitiv-behaviorale Psychotherapie - Jugend - Anorexia nervosa - Bulimia nervosa - Binge Eating Disorder
Anorexia nervosa (AN), bulimia nervosa (BN), and binge eating disorder (BED) are grouped together under the term eating disorders. Due to its typical onset in adolescence, AN in particular represents a frequent disorder with often an unfavourable course in this age range (Steinhausen 2002). The mental, social and physical consequences are serious. Research has shown that cognitive-behavioral treatment (CBT) has good effectiveness in adult patients with AN, BN and BED and that it is superior to other treatments. However, there have been few studies on children and adolescents. The effectiveness in adolescence can thus be judged only when the results in adulthood are taken into account. At present, there is limited evidence for the effectiveness of CBT in adolescence. Key words: cognitive-behavioral psychotherapy - adoloscence - anorexia nervosa - bulimia nervosa - binge eating disorder
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2807
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
54.20054_3_45606.pdf_new.pdf149,14 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.