Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2814
Titel: Inanspruchnahme des Gesundheitssystems durch Jugendliche wegen körperlicher Beschwerden - Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung
Sonstige Titel: Occupation of health care system because of body complaints by young people – Results of a representative survey
Autor(en): Hessel, Aike
Geyer, Michael
Brähler, Elmar
Erscheinungsdatum: 2005
Zusammenfassung: Anhand einer Teilstichprobe aller 14- bis 25-jährigen Jugendlichen (n = 266) einer bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe (n = 2089) wurde ermittelt, dass ein bedeutsamer Anteil der Jugendlichen unter Körperbeschwerden leidet, wobei "Kopf und Gesichtsschmerzen" (bei 33 % der Jugendlichen), "Rückenschmerzen" (bei 24 %) und "Schmerzen im Bauch oder in der Magengegend" (bei 22 %) die häufigsten Beschwerden darstellen. Wesentliche Einflüsse soziodemographischer Parameter (Alter, Geschlecht, Wohnort) auf die Prävalenz körperlicher Beschwerden bei Jugendlichen ließen sich nicht feststellen. Wegen körperlicher Beschwerden nehmen Jugendliche das Gesundheitssystem häufig in Anspruch. Im Vergleich zu Erwachsenen leiden Jugendliche unter weniger und anderen körperlichen Beschwerden und sie nehmen im Vergleich zu Erwachsenen wegen ihrer Beschwerden deutlich weniger Leistungen des Gesundheitssystems in Anspruch. Diese Konstellation spricht dafür, dass somatoforme Entwicklungen im Jugendalter beginnen, ihre chronifizierte Ausformung aber erst im Erwachsenenalter erreichen, was die Notwendigkeit frühzeitiger Interventionen impliziert um individuelles Leiden zu vermindern und volkswirtschaftlich verantwortlich zu handeln. Schlagwörter: körperliche Beschwerden - Inanspruchnahme des Gesundheitssystems durch Jugendliche
In a sample of adolescents between 14 and 25 years of age (n = 266), drawn from a sample of 2089 representatively selected people, we found that a significant part of the adolescents suffers from physical complaints. The regions which were most frequently affected were head or face (33 %), back (24 %), and stomach (22 %). We did not find significant influences of sociodemographic parameters like age, gender and residence on the prevalence of physical complaints in adolescents. Adolescents occupy the health care system frequently because of physical complaints. In comparison to adults, younger people suffer less from physical complaints and occupy the health care system significantly less often. It seems that somatoform complaints begin in young age, but that they do not reach their chronic form until adulthood. Early interventions are necessary to reduce individual suffering and to act in an economically responsible way. Key words: body complaints - occupation of health care system by young people
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2814
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
54.20055_1_45673.pdf_new.pdf287,27 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.