Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2829
Titel: Von der >>one man army<< zur interdisziplinären Forschung - Zur Forschung an der Klinischen und Grundlagenabteilung am Sigmund-Freud-Institut heute
Autor(en): Leuzinger-Bohleber, Marianne
Erscheinungsdatum: 2011
Zusammenfassung: Die Geschichte des SFI ist selbstverständlich nicht ohne die Geschichte der internationalen und der deutschen Psychoanalyse zu verstehen, ein Thema, das noch intensiver Erforschung bedarf. Im Folgenden soll daher versucht werden nach einer kurzen Würdigung der Leistung Mitscherlichs als Gründer des SFI, die Situation der Psychoanalyse am Sigmund-Freud-Institut in den 1960er- und 1970er-Jahren mit Entwicklungen in der Internationalen Psychoanalyse in Beziehung zu setzen und schließlich zu illustrieren, wie wir heute das SFI in der aktuellen Forschungslandschaft kritisch zu verorten versuchen.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2829
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
22_Leuzinger_Bohleder_Kapitel_Leuzinger_ebook.pdf1,71 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.