Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2832
Langanzeige der Metadaten
DC ElementWertSprache
dc.contributor.authorBenke, Karlheinz
dc.date.accessioned2013-04-24
dc.date.accessioned2015-12-01T10:34:12Z-
dc.date.available2013-04-24
dc.date.available2015-12-01T10:34:12Z-
dc.date.issued2009
dc.identifier.otherurn:nbn:de:bsz:291-psydok-45463-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.11780/2832-
dc.description.abstractKommunikation ohne physische Anwesenheit des Gegenübers ist weder neu noch ein typisch postmodernes Phänomen. Allerdings: Niemals zuvor wurde es dem (postmodernen) Menschen so leicht gemacht, ein (Doppel-)Leben in zwei Welten zu führen. Umgeben von technologischen Standards, die die Strategie einer >>Taktik des Möglichen<< (Baudrillard, 1994, S. 11) erlauben, fällt es uns kaum mehr auf, dass wir einen Spagat zwischen Realität und Virtualität zu schaff en haben - erstmals in unserer Geschichte können wir der Realität entfliehen, ohne dass wir dazu eines Kostüms oder einer Maske wie zur Karnevalszeit bedürfen. Jede Stunde (in der wir einen Netzzugang haben) kann zum Karnevalstag werden.de
dc.language.isode
dc.rightspubl-ohne-podde
dc.rights.urihttp://psydok.sulb.uni-saarland.de/doku/lic_ohne_pod.phpde
dc.subject.classificationIch-Identitätde
dc.subject.classificationSelbstbildde
dc.subject.classificationComputerunterstützte Kommunikationde
dc.subject.classificationInternetde
dc.subject.classificationVirtuelle Realitätde
ubs.subject.ddc150
dc.subject.otherIch-Identitätde
dc.subject.otherSelbstkonzeptde
dc.subject.otherComputervermittelte Kommunikationde
dc.subject.otherInternetde
dc.subject.otherVirtuelle Realitätde
dc.subject.otherSelbsteinbringungde
dc.subject.otherPhantasiede
dc.subject.otherPostmodernede
dc.subject.otherEgo Identityen
dc.subject.otherSelf Concepten
dc.subject.otherComputer Mediated Communicationen
dc.subject.otherInterneten
dc.subject.otherVirtual Realityen
dc.subject.otherSelf Disclosureen
dc.subject.otherDeceptionen
dc.subject.otherFantasyen
dc.subject.otherPostmodernismen
dc.titleNetz, Online-Kommunikation und Identitätde
dc.typeInBuch (Kapitel / Teil einer Monographie)
ubs.publikation.typbookPart
ubs.publikation.sourceKühne, Stefan / Hintenberger, Gerhard (Hg.): Handbuch Online-Beratung, Psychozoziale Beratung im Internet. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2009, S. 47-56
ubs.bemerkung.externDas ganze Buch erhalten Sie <a rel='nofollow' title='Online-Bestellung aufgeben' href='http://buchhandel.bvdep.com/TitelSuche.asp?Func=Search&Caller=vlbPublic&isbn=978-3-525-40154-5'>bei Ihrem Buchhändler</a>
ubs.institutKeine Einrichtung
ubs.fakultaetPsychologie: Sonstiges
Enthalten in den Sammlungen:PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
9783647401546_Kuehne_Kapitel_Benke_ebook.pdf1,62 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.