Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2974
Titel: Psychoanalytische Behandlung eines depressiven Mädchens, das von den geschiedenen Eltern in Loyalitätskonflikte verwickelt wird
Sonstige Titel: Psychoanalytic treatment of a drepressive girl which sufferend from loyality conflicts due to the divorce of her parents
Autor(en): Glorius-Josefowicz, Angelika
Erscheinungsdatum: 2007
Zusammenfassung: In der vorliegenden Arbeit wird die psychoanalytische Behandlung eines depressiven Mädchens geschildert, die von ihren Eltern ständig in Loyalitätskonflikte verwickelt wird. Die Behandlung erstreckte sich über 2 Jahre und schloss 150 Std. ein; Gespräche mit den Eltern fanden ebenfalls statt. Der Fokus des Artikels liegt auf der Behandlung des Mädchens und der therapeutischen Beziehung. Schlagwörter Depression - Loyalitätskonflikt - Behandlungsverlauf - therapeutische Beziehung
In this article, the long term psychoanalytic treatment of a depressive girl was presented, which suffered from loyality conflicts due to the divorce of her parents. The treatment lasted for 150 hours and was conducted over two years. Meetings with the parents were also included. The focus of this article is on the treatment of the girl. Keywords depression - loyality conflict - treatment process - therapeutic relationship
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/2974
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
56.20073_7_47301.pdf_new.pdf353,58 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.