Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3029
Titel: Editorial
Erscheinungsdatum: 2008
Zusammenfassung: Stress in der Schule: Häufigkeiten, Ursachen und Interventionsmöglichkeiten Schulstress zählt zu den häufigsten und wichtigsten Stressoren, denen Schüler ausgesetzt sind. Viele Alltagsstressoren sind vorwiegend im schulischen Kontext zu finden. Als schulische Stressoren nennen Kinder und Jugendliche vor allem das Durchfallen bei einer Prüfung, Unfähigkeit, die Hausaufgaben fertig zu stellen oder elterlichen Leistungsdruck, der sich durch den Druck zu höheren Bildungsabschlüssen in den letzten Jahren sehr verstärkt hat. Aber auch Rivalität unter Schülern und aggressive Auseinandersetzungen zählen zu den häufigen schulischen Stressoren. Dieses Themenheft gibt einen zusammenfassenden Überblick über Studien zum Schulstress.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3029
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
57.20081_1_47868.pdf125,93 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.