Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3038
Titel: Kinder Stärken! - Resilienzförderung in der Kindertageseinrichtung
Sonstige Titel: Promotion of resilience in institutions of early childhood education (kindergarten) – first results of a prevention project
Autor(en): Fröhlich-Gildhoff, Klaus
Rönnau, Maike
Dörner, Tina
Kraus-Gruner, Gabriele
Engel, Eva-Maria
Erscheinungsdatum: 2008
Zusammenfassung: In diesem Beitrag werden erste Ergebnisse eines umfassenden, präventiven Programms zur Resilienzförderung in Kindertageseinrichtungen vorgestellt. In vier Tageseinrichtungen mit insgesamt 278 Kindern werden die ErzieherInnen fortgebildet, Kinderkurse durchgeführt, Elternkurse und Elternberatungen angeboten sowie Vernetzungen mit anderen Institutionen, wie z. B. Erziehungsberatungsstellen hergestellt. Das Programm wird im Kontrollgruppendesign hinsichtlich der Prozesse und Ergebnisse mit qualitativen und quantitativen Methoden (standardisierte Tests) evaluiert. Die Zwischenergebnisse nach der ersten Projektphase (sechs Monate) zeigen eine hohe Akzeptanz und positive Resonanz bei allen Zielgruppen sowie signifikant positive Ergebnisse bei den Kindern der Durchführungsgruppe im Bereich des Selbstkonzepts und der kognitiven Entwicklung. Schlagwörter Prävention - Resilienz - Kindertageseinrichtungen - Frühpädagogik - Elternkurse
This article focuses on first results of a prevention project dealing with the promotion of resilience in institutions of early childhood education (e.g. kindergarten). In four institutions with 278 children the early childhood educators are trained and the children themselves take part in a special training programme. Additionaly the parents are given the chance to participate in special courses and individual counselling, while the institutions are involved in networks with other institutions, e.g. for educational guidance. The process and the effects of the programme are evaluated in a control group design by qualitative and quantitative (standardised tests) methods. After a first project stage of six months interim findings show a positive response in all target groups. There are significant positive results on the children of the treatment group in their self-concept and in their cognitive development. Keywords prevention - resilience - kindergarten - early childhood education - parental Courses
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3038
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
57.20082_2_47973.pdf537,42 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.