Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3060
Titel: Brief Strategic Family Therapy: Ein empirisch überprüfter Ansatz zur Reduktion von Verhaltensproblemen Jugendlicher
Sonstige Titel: Brief Strategic Family Therapy: An Empirically-Validated Intervention for Reducing Adolescent Behavior Problems
Autor(en): Robbins, Michael S.
Horigian, Viviane E.
Szapocznik, José
Erscheinungsdatum: 2008
Zusammenfassung: Die Brief Strategic Family Therapy (BSFT) ist ein empirischer überprüfter Behandlungsansatz für Kinder und Jugendliche mit Verhaltens- und Drogenproblemen. Die Wirksamkeit und die Effektivität der BSFT ist über drei Jahrzehnte durch die Ergebnisse und Befunde strenger klinischer Studien belegt worden, die am Center für Family Studies der University of Miami durchgeführt wurden. BSFT basiert auf einem systemischen Familiemodell, insbesondere der Arbeit von Salvador Minuchin und Jay Haley. Dieses Modell wurde weiterentwickelt, um den drängenden Problemen von Jugendlichen mit Verhaltensproblemen gerecht zu werden. Die Theorie und die Interventionen von BSFT beziehen sich auf vier Bereiche: Joining mit einzelnen Familienmitgliedern und dem Familiensystem als Ganzem, die klinische Diagnostik problematischer Familieninteraktionen, das Schaffen eines motivationalen Kontextes für Veränderungen und die Umstrukturierung von Familieninteraktionen. Schlagwörter Familientherapie - Kinder - Jugendliche - Verhaltensprobleme - Substanzgebrauch
Brief Strategic Family Therapy (BSFT) is an empirically-supported treatment for children and adolescents with behavior problems and substance use problems. For three decades, the efficacy and effectiveness of BSFT has been established through the results of rigorous clinical trials studies conducted at the University of Miami's Center for Family Studies. BSFT is based on family systems approaches, most notably the work of Salvador Minuchin and Jay Haley, but has been refined to meet the pressing needs of youth with behavior problems. BSFT theory and interventions cover four broad domains: joining with family members and the family system, assessing problematic family interactions, creating a motivational context for change, and restructuring family interactions. Keywords Family therapy - children - adolescents - behavior problems - substance use
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3060
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
57.20085_5_48194.pdf277,95 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.