Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3084
Titel: Die Borderline-Persönlichkeit(entwicklung)sstörung im Jugendalter. Diagnostik, Behandlungsvoraussetzungen, Gestaltung des Rahmens, Phasen der Behandlung
Autor(en): Streeck-Fischer, Annette
Erscheinungsdatum: 2008
Zusammenfassung: Nach einer kritischen Diskussion des Begriffs der Borderline-Persönlichkeitsstörung im Jugendalter werden diagnostische Merkmale zusammengestellt, die für dieses Störungsbild kennzeichnend ist. In einem Überblick über die psychodynamische Literatur wird deutlich gemacht, dass dort bereits in den 60er Jahren Borderlinestörungen im Kindes- und Jugendalalter beschrieben wurden, ohne dass seither valide Kriterien dafür entwickelt wurden. Abgesehen von einer Vielzahl von Falldarstellungen von Borderlinestörungen gibt es bisher keine Forschung in der psychodynamischen Psychotherapie zu diesem Störungsbild im Kindesund Jugendalter. Störungsspezifische Therapieansätze, deren Wirksamkeit in Therapiestudien an Borderlinestörungen von Erwachsenen bestätigt wurde, sind bisher auf Behandlungen von Kindern und Jugendlichen nicht adaptiert worden. Spezifische Probleme stellen sich gerade in der stationären Behandlung von Jugendlichen mit Borderlinestörungen. Diese werden dargestellt ebenso wie die Behandlungsvoraussetzugen und Rahmenbedingungen, die eine störungsspezifische entwicklungsorientierte interaktionelle Psychotherapie von Jugendlichen mit Borderlinestörungen ermöglichen. Die interaktionelle Psychotherapie in ihrer jugendlichenadaptierten Form wird an dieser Stelle nur am Rande dargestellt. Abschließend werden in einer Übersicht die verschiedenen Phasen der Behandlung festgehalten. Schlagwörter Borderline-Persönlichkeit( entwicklungs)störung - Diagnostik - Behandlungsverfahren - Phasen der Behandlung
Following a critical discussion on the term Borderline Personality Disorder during adolescence, assessment criteria are compiled that illustrate this disorder. In an overview of the psychodynamic literature it is clearly stated that already in the 1960s Borderline Disorders were described in childhood and adolescence without any development of valid criteria for these since then. Except for numerous case studies of these Borderline Disorders, there has been no research undertaken within psychodynamic psychotherapy on this disorder during childhood and adolescence to date. Specific disorder-related therapy approaches, whose effectiveness have been confirmed in therapy studies on Borderline Disorders in adults, have so far not been adapted to treating children and adolescents that have Borderline Disorders. These are portrayed as well as the treatment prerequisites and framework conditions that allow for a disorder-specific development oriented interactional psychotherapy of adolescents with Borderline Disorders. The interactional psychotherapy in its adolescence-adapted form is only gone into on the side. In conclusion there is an overview given of the various phases of the treatment. Keywords Borderline Personality (Development) Disorder - Psychological Assessment - Treatment Procedure - Treatment Phases
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3084
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
57.20088_6_48446.pdf341,09 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.