Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3169
Titel: Multi-Familientherapie (MFT) mit Familien von entwicklungsbeeinträchtigten, chronisch kranken und behinderten Kindern: „Das Frankfurter MFT-Modell“
Sonstige Titel: Multi-family herapy with Families of Children with Developmental Delays, Chronic Illness and Disabilities: ”he Frankfurt Multi-family herapy Model“
Autor(en): Goll-Kopka, Andrea
Erscheinungsdatum: 2009
Zusammenfassung: Multi-Familientherapie (MFT) ist ein evidenzbasiertes Verfahren zur Behandlung von psychischen Störungen, psychiatrischen Symptomen und körperlichen Erkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, das im angelsächsischen Bereich bereits weit verbreitet ist. Erste Behandlungserfahrungen in Deutschland mit MFT für Jugendliche mit Anorexia nervosa und Kinder mit Teilleistungsstörungen belegen positive Efekte der MFT. Das Frankfurter MFT-Modell für Familien mit entwicklungsbeeinträchtigten, chronisch kranken und behinderten Kindern wird seit 1994 im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) in Frankfurt/Main angewandt und seitdem ständig weiterentwickelt. In einer Pilotstudie wurde die Sicht der teilnehmenden Familienmitglieder untersucht. Ziele, methodische Bestandteile, Rahmenbedingungen sowie Wirksamkeitsfaktoren des herapiemodells wurden hinterfragt. Die Ergebnisse sprechen für eine hohe Akzeptanz durch die teilnehmenden Familien, für intra- und interfamiliäre Wirksamkeitsprozesse und dafür, dass dieser Interventionsansatz eine passgenaue und wirksame Maßnahme zur Unterstützung des Bewältigungsprozesses dieser Familien darstellt, die sich mit der Besonderheit ihres Kindes ein Leben lang auseinander setzen. Schlagwörter Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen – Kinder mit chronischen Erkrankungen – Multi-Familientherapie – systemische herapie
Multi-family herapy (MFT) is an evidence-based method used in the treatment of psychological disorders, psychiatric symptoms and physical illness in children, adolescents and adults. It is widely used in Anglo-American countries. In Germany initial studies showed positive efects of MFT with adolescents with anorexia nervosa and children with learning disabilities. he Frankfurt multi-family herapy model for families with children with developmental delays, chronic illness or disabilities has been in practice and constant development at the Frankfurt social pediatric center since 1994. A pilot study examined treated families´ assessment of the program´s content, format, objectives and therapeutic efects. Results indicate a high level of acceptance of the involved families and positive efects on the intra-family and inter-family level. Furthermore, the Frankfurt MFT model could be shown to be an efective and appropriate mode of intervention, in particular for those families who have to cope with the special needs of their children throughout a lifetime. Keywords children with physical disabilities – mental disabilities – chronic illness – Multi-family therapy – systemic therapy
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3169
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
58.20099_3_49301.pdf222,9 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.