Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3193
Titel: Nachruf auf Prof. Dr. med. Friedrich Specht
Erscheinungsdatum: 2010
Zusammenfassung: Am 27. Januar ist Friedrich Specht im Alter von 85 Jahren gestorben. Sein Tod ist für die Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Deutschland ein großer Verlust. Friedrich Specht hat sein Leben der Arbeit an den vielfältigen Brennpunkten des Faches gewidmet. Noch bis wenige Stunden vor seinem Tod setzte er sich trotz seines hohen Alters für Belange der medizinischen Versorgung von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen und der Qualitätssicherung in seinem Fachgebiet ein. Der Aufbau und Ausbau kinder- und jugendpsychiatrischer Einrichtungen in Nie - dersachsen und in ganz Deutschland lag maßgeblich in den Händen von Friedrich Specht.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3193
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
59.20103_1_49749.pdf127,67 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.