Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3228
Titel: Neuropsychologische Themen in der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie
Sonstige Titel: Neuropsychological Issues in Child Psychology and Child Psychiatry
Autor(en): Lepach, Anja C.
Lehmkuhl, Gerd
Petermann, Franz
Erscheinungsdatum: 2010
Zusammenfassung: Die neuropsychologische Diagnostik besitzt eine hohe Relevanz sowohl für die klinische Diagnostik als auch für wissenschaftliche Fragestellungen. Es wird überprüft, inwieweit sich diese Entwicklung auch in Form von neuropsychologischen Publikationen in Zeitschriften zeigt, die sich nicht explizit an neuropsychologische Zielgruppen wenden. Dafür wird eine bibliometrische Analyse vorgelegt, die den Anteil neuropsychologischer Themen in den Jahrgängen 2008 und 2009 in repräsentativen deutschsprachigen kinder- und jugendpsychiatrischen Zeitschriften betrachtet. Die neuropsychologischen Veröffentlichungen in thematisch übergreifenden Zeitschriften haben überwiegend aufmerksamkeitsbezogene und diagnostische Themen zum Gegenstand. Neuropsychologische Erkenntnisse liefern nicht nur wertvolle Grundlagen für diagnostische Instrumente und Interventionen, sondern auch Hinweise auf ursächliche Zusammenhänge und aufrechterhaltende Bedingungen psychischer Störungen. Eingeschränkte Aufmerksamkeitsressourcen oder Merk- und Lernleistungen können beispielsweise den Profit, den Patienten aus kognitiv-behavioralen Vorgehensweisen ziehen können, beeinträchtigen. Eine interdisziplinäre Sichtweise ist gerade vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung von Leitlinien für Diagnostik und Behandlung wesentlich. Schlagwörter Neuropsychologie – Klinische Psychologie – Psychiatrie – Diagnostik und Therapie – bibliometrische Analyse
Neuropsychological aspects are of relevance to a variety of psychological concerns, especially in assessments. But is this trend represented in journals which do not explicitly refer to neuropsychologists? To investigate this question, publications in 2008 and 2009 editions of representative German journals on child psychology and psychiatry were bibliometrically analyzed. Main topics of neuropsychological publications were attention disorders and diagnostic issues. Neuropsychological findings support the development of assessment instruments and interventions and help improve the basic understanding of disorders and treatment limitations. For example, reduced attention or memory resources are possible hindrances for individual progress in cognitive behavioral intervention. An intensified dialogue of the disciplinesis essential for developing advanced guidelines for diagnostics and therapy. Keywords neuropsychology – clinical psychology – psychiatry – assessment and therapy – bibliometric analysis
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3228
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
59.20107_6_50236.pdf281,4 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.