Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3264
Titel: Die Entwicklung struktureller Fähigkeiten im Kontext heilpädagogischer Arbeit
Sonstige Titel: Mutative Processes of Structural Skills in Therapeutic-Pedagogic Contexts
Autor(en): Traxl, Bernd
Erscheinungsdatum: 2011
Zusammenfassung: Heilpädagogische Prozesse setzen vor allem an kognitiven, perzeptiven, mnestischen oder motorischen Defiziten an, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Dabei werden häufig psychodynamische Inhalte sowie strukturelle Fähigkeiten vernachlässigt. Diesem Mangel möchte ich mit der Fokussierung auf die unterrepräsentierten Bereiche begegnen und sie in den Mittelpunkt meines heilpädagogischen Interesses stellen. Die OPD-2 liefert das derzeit differenzierteste Raster für psychische Struktur und dient mir deswegen als theoretischer Bezugsrahmen. Die einzelnen Kriterien der strukturellen Achse werden beschrieben, um dann auf die konkrete Förderung im Kontext heilpädagogischer Arbeit einzugehen. Anhand einer kurzen Fallvignette werde ich die Entwicklungs- und Veränderungsmöglichkeiten darstellen und somit meine Annahme stützen, dass es in heilpädagogischen Beziehungen zu mutativen Prozessen im Bereich der strukturellen Fähigkeiten kommen kann. Schlagwörter Heilpädagogik – OPD – strukturelle Fähigkeiten – Förderung – Entwicklung
Therapeutic-pedagogic processes are above all orientated on cognitive, perceptive, mnestic or motoric deficits, particularly with children and adolescents. Thereby psychodynamic dimensions and structural skills are neglected. I want to focus on this underrepresented domain and place it in the centre of the therapeutic-pedagogic interest. The OPD-2 is currently the most sophisticated raster of psychic structure and so I use it for my theoretic frame of reference. The specific criteria are described to work out the concrete support in the context of therapeutic-pedagogic. On the basis of a short case study, I illustrate the developmental and modification possibilities to corroborate my belief, that therapeutic-pedagogic relations advance mutative process in the range of structural skills. Keywords therapeutic-pedagogic – structural skills – psychodynamic – OPD – support
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3264
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
60.20112_1_51827.pdf399,02 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.