Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/329
Titel: Korrelate des Gerechte-Welt-Glaubens: Ergebnisse aus einer Untersuchung zur Wahrnehmung von Krebserkrankungen und Krebskranken
Autor(en): Maes, Jürgen
Erscheinungsdatum: 1994
Serie/Report Nr.: Berichte aus der Arbeitsgruppe "Verantwortung, Gerechtigkeit, Moral"; 074
Zusammenfassung: Es werden Korrelate von vier Gerechte-Welt-Skalen und eines Einzelitems sowie Gruppenunterschiede bezüglich dieser Skalen mitgeteilt. Die vier Skalen sind: Allgemeiner Glaube an eine gerechte Welt, Glaube an eine ungerechte Welt, Glaube an immanente Gerechtigkeit und Glaube an ultimative Gerechtigkeit. Das Einzel-Item besagt, daß man sich auf die Gerechtigkeit des Schicksals nicht verlassen könne. Die Daten stammen aus einer umfangreichen Fragebogenerhebung (N=326) über Einstellungen zu Krebserkrankungen und Krebskranken. Zu den mitgeteilten Gruppenunterschieden gehören Altersunterschiede, Geschlechtsunterschiede, Unterschiede zwischen Psychologie- und Jurastudierenden, Unterschiede zwischen verschiedenen Berufsgruppen sowie zwischen Gruppen unterschiedlicher Erfahrungen mit Krebskrankheiten. Außerdem werden Zusammenhänge zwischen den fünf Gerechte-Welt-Variablen und Religiosität, politischem Engagement, Vertrauen, Kontrollüberzeugungen, Repres-sion-Sensitization, Mitleid, Empathie, Schuld, Drakonität, adaptiven Prozessen, (In)vulnerabilität und Gesundheitsverhalten mitgeteilt und diskutiert.
Group differences and bivariate correlations of four just world scales and one single item are reported. The four scales are: General belief in a just world, belief in an unjust world, belief in immanent justice and belief in ultimate justice. The Single item states that you cannot trust in justice in life. Data from a guestionnaire study (N=326) on attitudes towards cancer and Cancer patients are used. The results include age differences, sex differences, differences between psychology and law students, differences between diffe-rent denominations, different kinds ob job and different kinds of experience with cancer. Furthermore, bivariate correlations between the five justice variables and importance of religion, political participation, trust, locus of control, repression-sensitization, pity, empathy, guilt, draconity, coping behavior, (in)vulnerability and health protective behavior are reported and discussed.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/329
Enthalten in den Sammlungen:Berichte der Arbeitsgruppe "Verantwortung, Gerechtigkeit, Moral"
PsyDok

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
beri074.pdf1,16 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.