Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3290
Titel: Interdisziplinäre Eltern-Kind Behandlung von schweren komplexen Fütterstörungen
Sonstige Titel: An Interdisciplinary Approach to Parent-Child Therapy with Complex and Severe Feeding Difficulties
Autor(en): Kroll, Michael
Erscheinungsdatum: 2011
Zusammenfassung: Die Diagnostik und Therapie von (v. a. Klein-)Kindern mit –meist komplexen – schweren Fütter- und oft auch Interaktionsstörungen wird dargestellt. Die Familien dieser Kinder stehen unter kinderpsychiatrischer/ -psychosomatischer/ -psychotherapeutischer (KJPP) Fallführung in einem interdisziplinären Mütter-Kinder-Zentrum einer Universitätsklinik. Beschrieben wird vor allem die Vielschichtigkeit des Arbeitens mit der Thematik, nicht nur die jeweils individuellen Bedürfnisse einzelner Kinder im Behandlungsverlauf, sondern auch das Potenzial, klinikübergreifend effektiv koordinierte Behandlungsstrategien und teamintern berufsgruppenübergreifend psychotherapeutische Konzepte zu verfolgen. Die Darstellung wird durch eine Kasuistik und eine Literaturübersicht ergänzt. Schlagwörter schwere Fütterstörung – Klassifikation – Behandlungskonzept – Psychotherapie
Our interdisciplinary team is based in a teaching hospital department for psychosomatics and therapeutic interventions for mothers and children. This tertiary service provides assessment and treatment of infants, children and their families presenting with complex and severe feeding disorders. We specialise in the care of children with a variety of multiple problems e. g. presenting after premature birth, and their associated relationship problems. The complexity of issues requires intervention at multiple levels in order to address the individual and family needs of the child. Each case represents opportunities and challenges. The team also addresses integrated services provision across the spectrum of services involved as well as attempting to integrate therapeutic approaches across professional boundaries. This is illustrated by a case report and complemented by a literature review. Keywords severe feeding disorder – classification – treatment – psychotherapy
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11780/3290
ISSN: 0032-7034
Enthalten in den Sammlungen:Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
60.20116_4_52115.pdf315,89 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt.